unterstützt von:

Was ist SolarLokal?

SolarLokal ist eine bundesweite Imagekampagne für Solarstrom in Kreisen, Städten und Gemeinden mit dem Ziel, den Anteil des umweltfreundlichen Solarstroms an der Energieversorgung zu erhöhen. Getragen wird die Kampagne von dem Umweltverband Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) und dem deutschen Solarstromkonzern SolarWorld AG. SolarLokal wird unterstützt von allen drei kommunalen Spitzenverbänden: Deutscher Landkreistag, Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund.

SolarLokal knüpft an das positive Image der Solarenergie in der Bevölkerung an. Seit dem Start Mitte des Jahres 2003 wird SolarLokal in zahlreichen Kreisen, Städten und Gemeinden nach dem Konzept "Bundesweit aktiv - Individuell vor Ort" durchgeführt.

Die Kampage "lebt" von dem Engagement der Akteure vor Ort. Gemeinsam mit Kreisen, Städten und Gemeinden wird über die Presse sowie mit Plakaten, Faltblättern und Aktionen aktiv für Solarstrom geworben. Die Landrätinnen und Landräte und (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister der beteiligten Kreise, Städte und Gemeinden sind dabei wichtige Multiplikatoren. Bürgerinnen und Bürger werden über die Vorteile von Strom aus Sonne informiert und erhalten die Adressen von kompetenten örtlichen SolarLokal-Handwerkern - ein Gewinn für regionale Wirtschaft, Umwelt und Kommune.